Telefon 07345 80770

6 Treffer für "Ausrüstung Outdoor Equipment Wanderstöcke"

Filter
  • Marke
  • Gewicht

Wanderstöcke von Süd-West – Und die Tour kann losgehen!

Bereits in den 1930er Jahren trainierten Langläufer mittels Stocklauf ihren Armeinsatz beim schnellen Gehen. Da jedoch keine typischen Wanderstöcke entwickelt wurden, kann dies nicht als Entstehung des Nordic Walkings angesehen werden. Im Jahr 1997 vom Erfinder Marko Kantaneva in Finnland vorgestellt, fanden die Stöcke bereits im nachfolgenden Jahr reißenden Absatz. Beschleunigt wurde dies durch die Bekanntheit der Trendsportart Nordic Walking. Egal ob jung oder alt, Nordic Walking kann jeder ausüben. Der Vorteil dabei ist, dass es nahezu überall ausgeübt werden kann und nicht schwierig zu lernen ist. Durch die zusätzliche Mitnahme der Arme erhält man ein umfangreiches Ganzkörpertraining. Außerdem werden durch die Hinzunahme der Stöcke die Gelenke geschont, vor allem bei Auf- und Abstiegen. Allerdings sehen Experten auch eine Gefahr durch die Nutzung von Nordic-Walking Stöcken. So kann es bei häufiger Nutzung zur Verschlechterung des Gleichgewichtes kommen.

Sind Ihre Wanderstöcke richtig eingestellt?

Bevor Sie loslegen und die erste Tour starten, müssen Sie Ihre Wanderstöcke richtig einstellen. Die Länge ist von ganz besonderer Bedeutung. Die optimale Stockhöhe ist erreicht, wenn diese auf dem Boden aufliegen und die Arme waagerecht zum Boden verlaufen. Dabei ist jedoch zu beachten, dass die Stöcke bei Bergaufgehen kürzer, bei Bergabgehen länger eingestellt werden sollten.

Wanderstöcke im Süd-West Outdoor Shop

Bei Wanderstöcken ist vor allem die Marke Leki zu nennen. Mit über 250 Patenten ist Leki einer der innovativsten Outdoor-Hersteller.  Durch die Zusammenarbeit mit diesem Top-Hersteller können wir sicher sein, dass wir lediglich hochwertige Wanderstöcke anbieten.  Stöbern Sie doch einfach in unserem Online-Shop und finden Sie noch heute Ihren persönlichen Wanderstock.