Hotline: 07345 80770

Damen - Trekking-/Wanderschuhe

Hier werden Sie fündig: Trekking- und Wanderschuhe von Süd-West

Stiefel gibt es bereits seit etwa 15.000 Jahren. In den spanischen Altamira Höhlen wurden Wandmalereien entdeckt, welche Männer mit stiefelähnlichen Schuhen zeigen. Diese dienten dem Schutz der Beine durch hohe Schäfte. Heute gewinnen Stiefel immer mehr an Bedeutung. Neben dem modischen Aspekte ist die Funktionalität des Schuhs immer wichtiger und daher vor allem bei Wanderern unerlässlich.

Sicher durch den Winter

Beim Kauf eines Wanderschuhs sollte stets bedacht werden, wofür dieser später verwendet wird. Jeder Schuh ist durch seine speziellen Eigenschaften für bestimmte Aktivitäten geeignet. Welche Eigenschaften fürWanderschuhe geeignet sind, möchten wir Ihnen hier näher bringen.

Die richtige Sohle ist ein wichtiger Faktor bei der Entscheidung für einen bestimmten Schuh. Für Wanderungen und Trekkingtouren empfiehlt sich eine steifere Sohle. Diese verleiht Ihnen mehr Halt und Standfestigkeitund schützt Sie außerdem vor spitzen Steinen. Generell gilt: Umso unerfahrener man auf unebenem Terrain ist, umso steifer sollte die Sohle sein. Dadurch werden Verletzungen vorgebeugt. Die Dämpfung sollte nicht zu stark sein. Eine feste Dämpfung mit einer Abrollhilfe ist perfekt geeignet für Wanderungen und Trekkingtouren. Außerdem wird in hochwertigen Wanderschuhen meist eine Isolationsschicht in den Sohlen eingearbeitet. Kälte, welche durch die Sohle eindringt, wird so vermieden. Verstärkte Zehen- und Fersenbereichen schützen zusätzlich vor spitzen Steinen. Die besondere Anordnung der Stollen gewährleistet selbst auf noch rutschigen oder unebenen Wegen eine optimale Stand- und Rutschfestigkeit.

Abhängig vom Einsatzgebiet ist auch die Höhe des Schaftes zu wählen. Für anspruchsvolle Trekkingtouren auf unebenen Wegen ist ein höherer Schaft empfehlenswert. Dieser schützt vorm Umknicken und kann schmerzhafte Verletzungen vorbeugen. Eine hohe Schnürung verstärkt diesen Schutz zusätzlich. Für normale Wanderungen auf befestigten Wegen sind Schuhe mit niedrigem Schaft von Vorteil. Dieser engt den Fuß nicht ein und sorgt für einen hohenTragekomfort

Zur Herstellung von Wander- und Trekkingschuhen wird häufigNubukleder verwendet. Dadurch sind die Schuhe absolut widerstandsfähig und robust. Nähte werden bei Wanderschuhen nur spärlich verwendet. Dadurch wird das Risiko das Reißens minimiert. Das Innenfutter kann entweder aus Leder oder auch aus Kunstfaser bestehen. Je nach Einsatz haben diese Materialien ihre ganz speziellen Vorteile. Leder wird für längere Touren verwendet, weil es atmungsaktiv ist und über ein hohes Feuchtigkeitsaufnahmevermögen verfügt. Ein Kunstfaser-Futter wird eher an kalten Tagen empfohlen. Durch die schnellere Trocknung hat es gegenüber Leder den Vorteil, dass es nicht nasskalt an der Haut anliegt.

Was sollten Sie beim Kauf von Trekkingschuhen beachten?

  • Tragen Sie bereits beim Kauf des Wander- bzw. Trekkingschuhs die Socken, die Sie auch zur geplanten Wanderung anziehen werden. Dadurch können Fehlgriffe bei der Größenwahl ausgeschlossen werden.
  • Wanderschuhe benötigen hinreichend Pflege und Reinigung. Dadurch bleibt Ihnen der Schuh sehr lange erhalten. Produkte hierfür finden Sie in unserem Online-Shop.
  • Praktische Schuhtrockner helfen dabei, verschwitzte oder nasse Wanderschuhe in kürzester Zeit wieder trocken zu bekommen.
  • Laufen Sie Ihre Schuhe vor der ersten großen Wanderung ein. Dadurch vermeiden Sie unerwartete Schmerzen durch Druckstellen oder Blasen.

Wander- und Trekkingschuhe im Süd-West Outdoor Shop

In unserem Outdoor-Shop finden Sie Wander- und Trekkingschuhe zu günstigen Preisen. Schauen Sie sich doch einfach um und bestellen Sie noch heute aus unserem großen Sortiment. Lassen Sie sich bequem beliefern und überzeugen Sie sich selbst von unseren Produkten.

  • Kundenbewertung