Hotline: 07345 80770

Damen - Trekking-/Wanderstiefel

Sicherheit in jedem Gelände mit Wander- und Trekkingstiefeln von Süd-West

Bei Wander- und Trekkingstiefeln sollte sich für die Kaufentscheidung besonders viel Zeit genommen werden. Der spätere Verwendungszweck ist ausschlaggebend für die Auswahl des passenden Schuhs. Dabei muss festgelegt werden, für welches Gelände, unter welchen Wetterbedingungen und für welche Art der Tour der Schuh genutzt wird.

Besonders die Sohle ist ausschlaggebend für den Tragekomfort eines Schuhs. Diese soll die Bewegungen des Läufers gut dämpfen. Umso unebener das Terrain wird, umso mehr sollte der Schuh den Läufer unterstützen und ihm Sicherheit und Halt geben. Bei Trekkingtouren werden deshalb feste Sohlen bevorzugt, welche eine Abrollhilfe besitzen. Die Stollen sollten über eine selbstreinigende Anordnung verfügen, um die optimale Griffigkeit zu gewährleisten. Außerdem sind Trekkingstiefel meist mit einem ausgeprägten Absatz versehen, welcher zusätzlichen Halt bietet.

Der Schaft spielt bei der Auswahl des geeignetenWanderstiefels eine bedeutsame Rolle. Dieser variiert in der Höhe und ist somit für verschiedene Aktivitäten geeignet. Während Schuhe mit niedrigem Schaft bevorzugt für einfachere Wanderungen eingesetzt werden, verfügenTrekkingstiefel meist über einen höheren Schaft, um den Fuß zusätzlich zu stabilisieren und so das Umknicken zu verhindern. Außerdem schützt ein höherer Schaft Ihren Knöchel vor spitzigen Steinen und Geröll. Durch die hohe Schnürung liegen Wander- und Trekkingschuhe optimal am Fuß an und bieten somit noch mehr Halt.

Aufgrund der extremen Bedingungen werden zur Herstellung von Trekkingstiefeln oft robuste Materialien wie Nubukleder verwendet. Durch die Vermeidung von Nähten wird das Risiko von Rissen minimiert. Abhängig vom Verwendungszweck des Schuhs ist die Wahl des richtigen Futters ausschlaggebend für den Kauf eines Schuhs. Für längere Touren ist ein Lederfutter von Vorteil. Dieses ist bei jeder Wetterlage atmungsaktiv und verfügt über ein hohes Feuchtigkeitsaufnahmevermögen. An kälteren Tagen ist ein Futter aus Kunstfasern empfehlenswert. Dieses trocknet schneller als Leder und verhindert somit ein unangenehmes, kaltes Tragegefühl.

Was Sie beim Kauf von Wanderstiefeln beachten sollten:

  • Bereits bei der Anprobe eines Wanderstiefels sollten Socken angezogen werden, welche bei späterer Nutzung getragen werden. Dadurch werden böse Überraschungen wie Blasen oder Druckstellen verhindert werden. Außerdem kann der Schuh zu eng werden, wenn dickere Socken getragen werden.
  • Die Reinigung und Pflege eines Wanderschuhs ist besonders wichtig. Dadurch wird die Langlebigkeit des Schuhs gewährleistet. Die passenden Produkte hierfür finden Sie auch in unserem Shop.
  • Durch spezielle Schuhtrockner kann der Trocknungsvorgang eines Schuhs beschleunigt werden. Dies ist besonders bei mehrtägigen Wanderungen von Vorteil und sorgt dafür, dass Sie morgens nicht in nasskalte Schuhe schlüpfen müssen.
  • Vor der ersten längeren Nutzung des Wanderstiefels sollte dieser einige Zeit eingelaufen werden. So können schmerzhafte Blasen bei Wanderungen vermieden werden.

Wander- und Trekkingstiefel im Süd-West Outdoor Shop

Mit unseren Wander- und Trekkingstiefeln sind die für jede Wanderungen bestens vorbereitet. Wir bieten Ihnen hochwertige Stiefel von Top-Marken wie beispielsweise Meindl, Keen, Salomon oder Mammut.

  • Kundenbewertung