Hotline: 07345 80770
169,95 €
inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
ausverkauft
  • Grössentabelle
  • Pflegehinweis
    • Allgemeine Pflegehinweise
      • Den Schuh nach dem Einsatz richtig lüften und trocknen lassen.
      • Einlegesohle und Schnürsenkel herausnehmen.
      • Groben Schmutz unter Wasser mit einer Bürste entfernen, Sohle von Steinen und anderen Partikeln befreien. Mit warmem Wasser und einer milden Seifenlösung abwaschen.
      • Wenn nötig (Geruch), reinigen Sie die Schuhe auch innen mit lauwarmem Wasser (Einlegesohle nicht vergessen).
      • Nie direkt in der Sonne und auch nicht auf dem Ofen trocknen! Nasses Leder wird sonst hart, brüchig und rissig. Ist das Futter nass, einfach Zeitungspapier in den Schuh stopfen.
      • Um einen optimalen wasser- und schmutzabweisenden Effekt zu erhalten, sollte das Imprägnierungsmittel auf sauberem und trockenem Leder angewendet werden. Dafür müssen die Schuhe zuerst gereinigt werden. Sobald das Leder vollständig getrocknet ist, kann es imprägniert werden. Hierfür die Schuhe in einem gut gelüfteten Raum oder im Freien mit dem entsprechenden Imprägnierungsmittel in gleichmäßigen, langsamen Bewegungen aus einer Distanz von ca. 20 cm vollständig einsprühen. Die Schuhe müssen vor dem Einsatz wieder vollständig trocknen.
      • Lederschuhe brauchen Nahrung. Wachs einfach mit einem Tuch auftragen (Zunge nicht vergessen). ACHTUNG: Warmes und/oder zu viel Wachs verstopft die Poren und mindert so die Atmungsaktivität - auch bei Lederschuhen mit Membrane.
      • Bei rauem Nubuk- und Veloursleder verändert sich das Erscheinungsbild nach dem Wachsen: es wird dunkler und etwas glatter, dafür aber auch langlebiger. Mit einer Drahtbürste können Sie das Leder wieder aufrauen. Auch Ösen und Haken schützen Sie am besten mit Wachs oder Vaseline vor.
      • Gut gelabert, behält ein Schuh über längere Zeit seine Form und Funktion. Die Schuhe nie nass oder dreckig einlagern. Das macht das Leder brüchig. Am besten werden die Schuhe gut gepflegt, im mitgelieferten Schuhkarton, an einem kühlen Ort gelagert.
      • Einlegesohlen kann man in Handwäsche mit Fein- oder Funktionwaschmittel (erhältlich auf www.sued-west.com) reinigen. Anschließend die Einlegesohlen von Luft trocknen lassen (keine direkte Sonneneinstrahlung oder Hitzewelle).
  • Schon gesehen?







    Um diesen Artikel zu bestellen, geben Sie einfach im Suchfeld die Artikelnummer dieses Artikels ein.
    Gerne nehmen wir Ihre Bestellung auch telefonisch entgegen unter 07345 80770.

    Süd-West Versand
    Wörthstr. 40
    89129 Langenau