Telefon 07345 80770

Guaranteed to keep you dry – Wasserdichte Bekleidung vom GORE-TEX®

Seit fast 50 Jahre gilt GORE-TEX® als Inbegriff für wasserdichte Bekleidung. Heute bietet die GORE  Produktpalette  Technologien für Bekleidung, die vielseitigen Komfort für jede Lebenslage verspricht. Doch der Kern der bekannten Marke bleibt die regendichte Bekleidung für wasserdichten Schutz ohne Kompromisse.

Bereits 1969 machte Bob Gore, Sohn des GORE Gründers, eine großartige Entdeckung: Bei der Streckung von PTFE-Kunstoffen entdeckte er eine mikroporöse Membran, die viele innovative Errungenschaften im Bereich der Funktionstextilien ermöglichen sollte. Auch in der Medizintechnik und der Luft- und Raumfahrt wurde das neue expandierte Fluortetrapolyethylen (ePTFE) zum gefragten Werkstoff.


Die wichtigsten Facts in der Übersicht:


➔ Wie funktioniert GORE-TEX®?

GORE-TEX® wurde zum Markennamen des neuen Stoffes, der sich durch Wasserdichtigkeit und Atmungsaktivität auszeichnet. Die Mikroporen der ePTFE Membran sind 20.000 Mal kleiner als Wassermoleküle und lassen diese deshalb nicht eindringen. Gleichzeitig sind Wasserdampf-Moleküle 700 Mal kleiner als die Poren und können ungehindert austreten. Diese Eigenschaft macht GORE-TEX® Funktionsbekleidung von außen wasserdicht und sorgt dafür, dass Feuchtigkeit vom Körper abgeleitet werden kann.

Voraussetzung für die Funktionalität von GORE-TEX® Membranen ist ein ausreichendes Dampfdruckgefälle, d.h. es muss außerhalb des Körpers deutlich trockener oder kälter sein als innen. Zudem ist eine funktionierende DWR Beschichtung (Imprägnierung) von Vorteil.


➔ Wo finde ich GORE-TEX®?

GORE-TEX® gibt es überall dort, wo wasserdichte Funktionsmaterialien gefragt sind. Von Regenhosen und Multifunktions-Jacken bis zu Wanderschuhen, Mützen und Handschuhen reicht die Bandbreite wasserdichter Produkte mit GORE-TEX® Membran. Die Firma GORE verarbeitet die GORE-TEX® Membran in hochwertigen Funktionsstoffen, die von namhaften Herstellern wie Mammut, Löffler, Berghaus und Salomon zu innovativer Outdoor-Bekleidung weiterverarbeitet werden.


➔ Kompromisslos wasserdicht

Produkte mit GORE-TEX® Membran sind wasserdicht. Ausgestattet mit einer Wassersäule von mindestens 20.000mm, mit getapten Nähten und einer hochwertigen DWR Beschichtung (Imprägnierung) garantiert GORE für die Funktionalität seiner Stoffe. Mit guter, sachgemäßer Pflege können Sie sich auf Ihr Outdoor-Kleidungsstück für viele Jahre verlassen.


➔ Was versteht man unter einer Wassersäule?

Die Wasserdichtigkeit von Textilien wird mit der sogenannten Wassersäule gemessen. Sie gibt an wie hoch die Wasserdurchlässigkeit eines Stoffes oder einer Membran ist, also wann der Stoff unter welchen Bedingungen Wasser durchlässt. Um die Wassersäule zu bestimmen wird, der Außenseite des Materials Wasser ausgesetzt.

Der Druck des Wassers startet nun bei Null und steigt mit zunehmender Wassermenge. Nun wird gemessen, nach welcher Zeit drei Tropfen Wasser durch den Stoff gelangt sind. Der Druck, der zu diesem Zeitpunkt herrscht, wird dann in Millimeter Wassersäule angegeben.


Garantie und Nachhaltigkeit
Gore-Tex Pflege

Wetterfeste Outdoor Bekleidung

Filter
  • Kategorie
  • Geschlecht
  • Größe
  • Marke
  • Mehr
  • Farbe
  • Funktion
  • Wassersäule
  • Gewicht
  • Preis