Hotline: 07345 80770

Herren - Hüte

Praktische und funktionelle Herrenhüte von Süd-West

Wenn Sie an Herrenhüte denken schießen Ihnen sicherlich bekannte Hutformen in den Kopf. Vielleicht ja der mexikanische Sombrero mit riesiger Krempe um die stechende Sonne vom Gesicht fernzuhalten, oder der traditionelle Tirolerhut? Bekannte Modelle sind auch Strohhüte oder Zylinder. Die generelle Aufgabe eines Hutes ist der Schutz des Kopfes vor Kälte, Nässe oder Sonneneinstrahlung. Bei manchen offiziellen Anlässen, wie dem berühmten Pferderennen im englischen Ascot, ist es für Frauen sogar Pflicht einen schicken Hut zu tragen. Bereits in der Antike fanden Hüte eine Verwendung – bis heute sind Sie ein praktisches Accessoire für den Kopf!

Oft werden anstelle von Hüten auch Caps oder Mützen verwendet. Von den Vorteilen derHerrenhüte in unserem Shop dürfen Sie sich natürlich gerne selbst überzeugen. Ein wichtiges Argument ist die Passform und der Komfort eines Hutes. Dazu sollten Sie zuerst Ihren Kopfumfang bestimmen – womit Sie die richtige Hutgröße heraussuchen können.

Bestimmen Sie die Größe

Um Ihre Hutgröße zu bestimmen, messen Sie den Umfang Ihres Kopfes. Dazu benötigen Sie ein Maßband und einen Spiegel. Legen Sie das Maßband an der Rückseite des Kopfes an führen Sie es knapp oberhalb der Ohren nach vorne, und unterhalb des Haaransatzes in der Mitte der Stirn zusammen. Ziehen Sie das Maßband nicht zu straff an und lesen Sie jetzt Ihre Kopfweite ab. Zu Ihrem Komfort runden Sie auf die nächste ganze Zahl (cm) auf.

Funktionelle Herrenhüte mit Sonnenschutz

Besonders in heißen Urlaubsregionen und bei Sommerwanderungen auf dem Berg hilft Ihnen einenHerrenhut mit Sonnenschutz ideal. Zum einen schützt eine breite Krempe vor direkter Sonneneinstrahlung in Gesicht und Nacken, zum anderen schützt das verwendete Material vor den gefährlichen UV-Strahlen. Beim Material hängt das beispielsweise von Dichte, Fasermaterial und Farbe (Farbstoff und –tiefe) ab. So ist der Schutz durch Baumwoll-, Viskose- und Leinenkleidung kleiner als der durch Nylon-, Wolle- und Seide-Bekleidung, deren Schutzfaktor ist wiederum kleiner als der von Polyester. So hat zum Beispiel das bekannte G-1000® Material von Fjällräven einen Sonnenschutzfaktor, im englischen Ultraviolet Protection Factor (UPF) genannt, von 50+. Sonnenbrand im Gesicht und im Nacken gehört somit der Vergangenheit an. Empfindliche Hauttypen sollten dennoch nicht auf eine Sonnencreme mit angemessenem Lichtschutzfaktor verzichten, denn gegen Sonnenbrand gilt immer die Devise: Sicher ist sicher!

Verschiedene Marken, tolle Funktionen und Details

In unserem Outdoorshop finden Sie eine Vielzahl an tollen Herrenhüten von Herstellern wie Fjällräven, Maul, Haglöfs, Craghoppers, oder Salewa. Als besonderes Feature bietet Craghoppers Hüte in der NosiLife Kollektion – Sie sind durch spezielles Material insektenabweisend! Um zu gewährleisten dass sich unter Ihrem Hut kein Hitzestau bildet haben viele unserer Herrenhüte Belüftungslöcher. Entdecken Sie die tollen Formen, Farben und Funktionen der vielen Herrenhüte in unserem Shop – denn das ist noch lange kein alter Hut

  • Kundenbewertung