Jetzt Süd-West FRIEND werden!


Kundenkonto eröffnen, 10€-Gutschein erhalten und ab sofort mit jedem Einkauf Punkte sammeln & sparen!

Bitte eine gültige eMail-Adresse eingeben.
Kauf auf Rechnung
Kostenlose Retoure innerhalb DE
30 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Hotline 07345 80770
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Hängematten - eine tolle Alternative zu Liegestühlen

Hängematten sind eine angenehme Ruhe- und Schlafgelegenheit aus Netz- oder Tuchgewebe, die zwischen zwei Befestigungspunkten aufgespannt werden, so dass eine durchhängende Liegefläche entsteht. Eine Hängematte ist ein unkompliziertes Möbelstück, das flexibel aufgebaut und bei Nichtgebrauch auch wieder schnell und platzsparend verstaut werden kann. Hängematten sind eine tolle Alternative zu Liegestühlen!

Hängematten für drinnen und draußen

Hängematten sind nicht nur für zu Hause im Garten geeignet, sondern können auch auf einer Reise mitgenommen werden. So findest du im Süd-West Shop eine leichte und klein packbare Hängematte inkl. Packbeutel für deine Reise. Und wenn du doch lieber zu zweit in einer Hängematte liegst, dann gibt es von COCOON eine großzügig geschnittene Hängematte (double size) aus robusten Material mit super-starken Vierfachnähten.

Aber nicht nur für draußen im Freien sind Hängematten geeignet, sondern können auch in deiner Wohnung aufgebaut werden. Wie der Aufbau einer Hängematte funktioniert, erfährst du hier im Süd-West-Shop:

Wie wird eine Hängematte aufgebaut?

Der perfekte Aufhängeabstand einer klassischen Hängematte richtet sich nach ihrer Gesamtlänge. Ist die Hängematte zum Beispiel 3m lang, liegt der richtige Abstand bei 2,70m – 2,90m. Ist die Hängematte 4m lang benötigst du einen Abstand von mindestens 3,60m - 3,90m.

Du möchtest deine Hängematte zwischen zwei Bäumen aufspannen? Um die Hängematte zwischen zwei Bäumen zu befestigen, benötigst du zwei Seile, die ausreichend lang und belastbar sind. Die Belastbarkeit deiner Hängematte hängt von drei Kriterien ab: wie stark das Seil ist, auf das Gewicht der Person und wie stark die Hängematte gespannt ist. Mit den Seilen legst du um jeden Baum eine Schlinge und machst einen Knoten. Als Knoten eignen sich ein Schmetterlingsknoten, ein Hängemattenknoten oder einen sogenannten Sybirian Hitch, weil sich die Knoten auch wieder leichter lösen lassen, als wie ein klassischer Knoten. Tip: Um die Rinde des Baumes zu schonen, gibt es zur Befestigung auch spezielle Baumschlingen bzw. Bandschlingen.

Chillen in einer Hängematte mit einem Buch und einem kühlen Drink – da kann der Sommer kommen!

Oder möchtest du deine Hängematte in deinem Zimmer aufbauen? Dann musst du vorher prüfen, ob deine Wände bzw. deine Zimmerdecken dafür geeignet sind und der Belastung standhalten. Für eine Betondecke benötigst du eine passende Aufhängung mit Betondübeln. Bei Holzbalkendecken musst du genau schauen, wo die die tragenden Holzbalken sind und dort die Schrauben reindrehen. Bei einer abgehangenen Decke kannst du keine Hängematte aufbauen, außer du findest die tragenden Balken. Die Deckenbefestigung eignet sich besonders dann, wenn die Wände zu weit entfernt sind. Die Liegefläche soll gut durchhängen, wobei ein Verhältnis 1:2 in Bezug von Höhe zu Länge ideal ist. Aus diesem Grund sind in der Regel drei bis vier Meter Abstand zwischen den beiden Knäufen der Hängematte angenehm. Befestigst du die Hängematte zu eng, geht viel Bequemlichkeit verloren – wenn der Abstand jedoch etwas zu groß ist, kannst du dies mit einem Seil ausgleichen. Für die Befestigung einer Hängematte an der Wand, benötigst du das gleiche Befestigungsmaterial wie an der Decke. Es gibt auch ein Hängemattenbefestigungsset, da lässt sich das Gewicht auf drei Schrauben verteilen.

Trotzdem, probiere die Hängematte am Anfang erstmal vorsichtig aus, da Statik von Decken, Wänden, Holzbalken und Bäumen bei der Beschreibung nicht ins Detail mit berücksichtigt werden können. Nicht dass du gleich auf dem Hosenboden landest oder deine Wand ein Loch hat. Hängt die Hängematte perfekt, dann kannst du endlich in Ruhe ausspannen! Oder du kaufst dir gleich eine Hängematte mit einem Holzgestell.

 

Hängematten sind eine angenehme Ruhe- und Schlafgelegenheit aus Netz- oder Tuchgewebe , die zwischen zwei Befestigungspunkten aufgespannt werden, so dass eine durchhängende Liegefläche... mehr erfahren »
Fenster schließen
Hängematten - eine tolle Alternative zu Liegestühlen

Hängematten sind eine angenehme Ruhe- und Schlafgelegenheit aus Netz- oder Tuchgewebe, die zwischen zwei Befestigungspunkten aufgespannt werden, so dass eine durchhängende Liegefläche entsteht. Eine Hängematte ist ein unkompliziertes Möbelstück, das flexibel aufgebaut und bei Nichtgebrauch auch wieder schnell und platzsparend verstaut werden kann. Hängematten sind eine tolle Alternative zu Liegestühlen!

Hängematten für drinnen und draußen

Hängematten sind nicht nur für zu Hause im Garten geeignet, sondern können auch auf einer Reise mitgenommen werden. So findest du im Süd-West Shop eine leichte und klein packbare Hängematte inkl. Packbeutel für deine Reise. Und wenn du doch lieber zu zweit in einer Hängematte liegst, dann gibt es von COCOON eine großzügig geschnittene Hängematte (double size) aus robusten Material mit super-starken Vierfachnähten.

Aber nicht nur für draußen im Freien sind Hängematten geeignet, sondern können auch in deiner Wohnung aufgebaut werden. Wie der Aufbau einer Hängematte funktioniert, erfährst du hier im Süd-West-Shop:

Wie wird eine Hängematte aufgebaut?

Der perfekte Aufhängeabstand einer klassischen Hängematte richtet sich nach ihrer Gesamtlänge. Ist die Hängematte zum Beispiel 3m lang, liegt der richtige Abstand bei 2,70m – 2,90m. Ist die Hängematte 4m lang benötigst du einen Abstand von mindestens 3,60m - 3,90m.

Du möchtest deine Hängematte zwischen zwei Bäumen aufspannen? Um die Hängematte zwischen zwei Bäumen zu befestigen, benötigst du zwei Seile, die ausreichend lang und belastbar sind. Die Belastbarkeit deiner Hängematte hängt von drei Kriterien ab: wie stark das Seil ist, auf das Gewicht der Person und wie stark die Hängematte gespannt ist. Mit den Seilen legst du um jeden Baum eine Schlinge und machst einen Knoten. Als Knoten eignen sich ein Schmetterlingsknoten, ein Hängemattenknoten oder einen sogenannten Sybirian Hitch, weil sich die Knoten auch wieder leichter lösen lassen, als wie ein klassischer Knoten. Tip: Um die Rinde des Baumes zu schonen, gibt es zur Befestigung auch spezielle Baumschlingen bzw. Bandschlingen.

Chillen in einer Hängematte mit einem Buch und einem kühlen Drink – da kann der Sommer kommen!

Oder möchtest du deine Hängematte in deinem Zimmer aufbauen? Dann musst du vorher prüfen, ob deine Wände bzw. deine Zimmerdecken dafür geeignet sind und der Belastung standhalten. Für eine Betondecke benötigst du eine passende Aufhängung mit Betondübeln. Bei Holzbalkendecken musst du genau schauen, wo die die tragenden Holzbalken sind und dort die Schrauben reindrehen. Bei einer abgehangenen Decke kannst du keine Hängematte aufbauen, außer du findest die tragenden Balken. Die Deckenbefestigung eignet sich besonders dann, wenn die Wände zu weit entfernt sind. Die Liegefläche soll gut durchhängen, wobei ein Verhältnis 1:2 in Bezug von Höhe zu Länge ideal ist. Aus diesem Grund sind in der Regel drei bis vier Meter Abstand zwischen den beiden Knäufen der Hängematte angenehm. Befestigst du die Hängematte zu eng, geht viel Bequemlichkeit verloren – wenn der Abstand jedoch etwas zu groß ist, kannst du dies mit einem Seil ausgleichen. Für die Befestigung einer Hängematte an der Wand, benötigst du das gleiche Befestigungsmaterial wie an der Decke. Es gibt auch ein Hängemattenbefestigungsset, da lässt sich das Gewicht auf drei Schrauben verteilen.

Trotzdem, probiere die Hängematte am Anfang erstmal vorsichtig aus, da Statik von Decken, Wänden, Holzbalken und Bäumen bei der Beschreibung nicht ins Detail mit berücksichtigt werden können. Nicht dass du gleich auf dem Hosenboden landest oder deine Wand ein Loch hat. Hängt die Hängematte perfekt, dann kannst du endlich in Ruhe ausspannen! Oder du kaufst dir gleich eine Hängematte mit einem Holzgestell.

 

Zuletzt angesehen