Telefon 07345 80770

Fjällräven Rucksäcke

Die erste Produktentwicklung von Ake Nordin, dem Fjällräven Firmengründer, war ein Rucksack mit Holzrahmen. Dies war der Vorläufer aller heutigen Tragesysteme. Dies zeigt, dass Fjällräven ein Spezialist in Sachen Rucksäcken ist. Mittlerweile bieten die schwedischen Outdoorexperten Rucksäcke für die verschiedensten Aktivitäten an: Trekkingrucksäcke, Wanderrucksäcke, Daypacks und natürlich den legendären Kanken mit all seinen Varianten. Das Erfolgsgeheimnis der Rucksäcke ist die Verwendung von hochwertigen und langlebigen Materialien. Die meisten bestehen aus G1000® Materialien oder dem sogenanntem Vinylon F, das sehr abrieb- und reißfest ist.

Egal ob Sie die Rucksäcke für Wanderungen, Ausflüge oder im Alltag verwenden – sie werden Ihnen gute und langjährige Dienste leisten!

Tipps zur optimalen Anpassung der Rucksäcke gibts hier!

Fjällräven Rucksäcke

382 Treffer für "Fjällräven Rucksäcke"

Filter
  • Kategorie
  • Geschlecht
  • Größe
  • Mehr
  • Farbe
  • Funktion
  • Material
  • Gewicht
  • Volumen
  • Preis

Fjällräven Rucksäcke – eine echte Erfolgsgeschichte

Fjällräven kann auf eine jahrzehntelange Geschichte zurückblicken, die damit begann, dass der Firmengründer Ake Nordin sich einen bequemeren Rucksack baute. Das war in den frühen 1950er Jahren, als der damals 14 Jährige durch die atemberaubende Natur Schwedens mit den damals üblichen Rucksäcken wanderte. Ihn ärgerte, dass die damaligen Rucksäcke derart unbequem zu tragen waren und wie ein loser Sack den Rücken beschwerten. Zuhause begann er einen Rucksack mit Holzrahmen zu entwickeln, der das Gewicht über den ganzen Rücken verteilt. Damit war er der Erfinder der Rucksacktragesysteme, die bis heute in jedem modernen Rucksack eingebaut werden. Mit der Zeit verbreitete sich sein Patent immer weiter und im Jahr 1960 wurde die Firma Fjällräven gegründet. Da Rucksäcke die ersten Produkte waren, darf man Fjällräven durchaus als Rucksackexperten bezeichnen. Welche Arten von Rucksäcken es mittlerweile gibt und welche Vorteile sie bieten, wird im Folgenden erläutert.


Fjällräven Daypacks – kleine Rucksäcke für große Erlebnisse!

Tagesrucksäcke mit Volumina bis zu 25 Litern sind bestens geeignet um entweder den Alltag damit zu bewältigen (Büro, Schule, Uni) oder um auf Tagesausflügen bzw. Tageswanderungen alles nötige dabei zu haben. Der bekannteste ist dabei wohl der Kanken und all seine Varianten. Ursprünglich wurde er in den 1980ern dafür entwickelt, die Rückenbeschwerden der schwedischen Schulkinder zu minimieren, heute sieht man diesen stylishen Rucksack in jeder Innenstadt bei stilbewussten Erwachsenen. Grundsätzlich können Sie sich bei allen Fjällräven Daypacks auf Robustheit, clevere Fächeraufteilungen und bequemen Tragekomfort freuen! Hier gehts zu den Daypacks!


Fjällräven Wander- und Trekkingrucksäcke

Egal ob intensive Tagestour, oder mehrtägige Trekkingtour – der richtige Rucksack entscheidet oft über Erfolg und Misserfolg beim Wandern. Nichts ist unangenehmer als ein drückender oder schlecht sitzender Rucksack. Deshalb hat Fjällräven auf den Ideen von Ake Nordin aufgebaut und innovative Tragesysteme entwickelt, die auch nach Tagen das Tragen nicht zur unangenehmen Last machen. Diese weiträumigen Trekkingrucksäcke bieten ebenfalls kluge Fächerkombinationen und sind extrem stabil. Auch nach Jahren und vielen Touren können Sie sich auf deren Funktionalität verlassen!


Stylishe Fjällräven Rucksäcke jetzt online shoppen!

Längst ist Fjällräven mit den Rucksäcken in Sachen Funktionalität und Robustheit führend, doch auch was modische Aktualität angeht, führt derzeit kein Weg an Rucksäcken wie dem Kanken oder den Numbers Rucksäcken vorbei! Auch wenn Sie etwas weniger Geld ausgeben wollen, werden Sie auf unserem Onlineshop fündig – hier geht es zum Sale Bereich!

  • Geschenkgutscheine
  • Kundenbewertung