Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Aktionen und Neuigkeiten mehr. Außerdem erhalten Sie als kleines Willkommens-Geschenk einen Gutschein in Höhe von 5,00 € auf Ihre Bestellung.

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.
Kauf auf Rechnung
Kostenlose Retoure innerhalb DE
30 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Hotline 07345 80770
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Chalk Bag Rodeo large Edelrid Chalk Bag Rodeo large
15,00 €
NEU
Chalk Bag Rodeo large Edelrid Chalk Bag Rodeo large
15,00 €
NEU
Chalk Bag Rodeo large Edelrid Chalk Bag Rodeo large
15,00 €
NEU
NEU
Chalk Bag Rodeo small Edelrid Chalk Bag Rodeo small
15,00 €
NEU
Chalk Bag Rodeo small Edelrid Chalk Bag Rodeo small
15,00 €
NEU
Chalk Bag Rodeo small Edelrid Chalk Bag Rodeo small
15,00 €
NEU
Klettergurt Jay III Edelrid Klettergurt Jay III
65,00 €
NEU
Kletterhelm Zodiac Edelrid Kletterhelm Zodiac
55,00 €
NEU
Seilsack Drone II Edelrid Seilsack Drone II
35,00 €
NEU
NEU
NEU
Seilsack Liner Edelrid Seilsack Liner
25,00 €
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
Kindergurt Simba Petzl Kindergurt Simba
50,00 €
Kletterhelm Meteor Petzl Kletterhelm Meteor
80,00 €
Kletterhelm Sirocco Petzl Kletterhelm Sirocco
110,00 €
Kletterhelm Sirocco Petzl Kletterhelm Sirocco
110,00 €
1 von 3

Klettern oder Bouldern?

boulder“ bedeutet im Englischen „Felsbrocken“ oder „Felsblock“. Unter Bouldern versteht man das Klettern ohne Kletterseil und Klettergurt an Felsblöcken oder an künstlichen Kletterwänden in einer Boulderhalle bis zur Absprunghöhe. Die Absprunghöhe bedeutet die Höhe, von der noch ohne großes Verletzungsrisiko von der Wand abgesprungen werden kann.

Beim Klettern hingegen geht es an der steilen Felswand am Berg weit höher hinaus und eine Sicherung per Klettergurt und Kletterseil ist unumgänglich. Ein Helm ist ebenfalls ein wichtiger Schutz vor Steinschlag. Dabei werden verschiedene Kletterrouten durchgeklettert. Für beide Sportarten gibt es verschiedene Schwierigkeitsgrade.

Gut vorbereitet zum Bouldern oder Klettern mit Südwest

Zum Bouldern braucht man nicht wirklich viel und die wichtigsten Utensilien sind überschaubar:

Wichtig ist eine bequeme Kleidung, damit du dich in deiner Bewegung beim Bouldern nicht eingeschränkt fühlst. Boulderschuhe sorgen dafür, dass man mit den Zehen selbst auf kleinsten Leisten gut und stabil stehen kann. Diese Schuhe sind meist so konzipiert, dass die ganze Kraft auf den großen Zehen konzentriert wird. Ein Chalkbag gefüllt mit Magnesiumcarbonat hilft dir einen festen, rutschfreien Griff mit der Hand an der Kletterwand zu haben. Ansonsten musst du beim Bouldern nur noch an eine ausreichende Menge Trinken denken, da das Bouldern viel Muskelkraft erfordert und du schnell ins Schwitzen kommst.

Beim Klettern hingegen musst du dir über die Ausrüstung schon mehr Gedanken machen:

Das Klettern am Berg ist meist gefährlicher und die Verletzungsgefahr am rauen Fels ist höher. Auch hier gehören der Chalkbag, bequeme und strapazierfähige Kleidung, Kletterschuhe und ein Kletterhelm zur Grundausrüstung. Viel wert musst du auch auf die Wahl des Klettergurtes, Expressen, Karabiner, Sicherungsgerät und Kletterseile legen, denn auf deine technische Ausrüstung musst du dich an der steilen Felswand in luftiger Höhe verlassen können. Zudem gehört auch ein Kletterrucksack zur Kletterausrüstung dazu. Je nachdem, ob du bei einem Zustieg, beim Sportklettern oder auf Mehrseillängen unterwegs bist, suchst du dir das passende Modell aus. Eine einwandfreie Technik solltest du dir als Vorbereitung auf eine Klettertour unbedingtvorab aneignen.

Im Süd-West-Shop findest du alles für deine nächste Klettertour und eine professionelle Beratung on top.

 

„ boulde r“ bedeutet im Englischen „ Felsbrocken “ oder „ Felsblock “. Unter Bouldern versteht man das Klettern ohne Kletterseil und Klettergurt an Felsblöcken oder an künstlichen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Klettern oder Bouldern?

boulder“ bedeutet im Englischen „Felsbrocken“ oder „Felsblock“. Unter Bouldern versteht man das Klettern ohne Kletterseil und Klettergurt an Felsblöcken oder an künstlichen Kletterwänden in einer Boulderhalle bis zur Absprunghöhe. Die Absprunghöhe bedeutet die Höhe, von der noch ohne großes Verletzungsrisiko von der Wand abgesprungen werden kann.

Beim Klettern hingegen geht es an der steilen Felswand am Berg weit höher hinaus und eine Sicherung per Klettergurt und Kletterseil ist unumgänglich. Ein Helm ist ebenfalls ein wichtiger Schutz vor Steinschlag. Dabei werden verschiedene Kletterrouten durchgeklettert. Für beide Sportarten gibt es verschiedene Schwierigkeitsgrade.

Gut vorbereitet zum Bouldern oder Klettern mit Südwest

Zum Bouldern braucht man nicht wirklich viel und die wichtigsten Utensilien sind überschaubar:

Wichtig ist eine bequeme Kleidung, damit du dich in deiner Bewegung beim Bouldern nicht eingeschränkt fühlst. Boulderschuhe sorgen dafür, dass man mit den Zehen selbst auf kleinsten Leisten gut und stabil stehen kann. Diese Schuhe sind meist so konzipiert, dass die ganze Kraft auf den großen Zehen konzentriert wird. Ein Chalkbag gefüllt mit Magnesiumcarbonat hilft dir einen festen, rutschfreien Griff mit der Hand an der Kletterwand zu haben. Ansonsten musst du beim Bouldern nur noch an eine ausreichende Menge Trinken denken, da das Bouldern viel Muskelkraft erfordert und du schnell ins Schwitzen kommst.

Beim Klettern hingegen musst du dir über die Ausrüstung schon mehr Gedanken machen:

Das Klettern am Berg ist meist gefährlicher und die Verletzungsgefahr am rauen Fels ist höher. Auch hier gehören der Chalkbag, bequeme und strapazierfähige Kleidung, Kletterschuhe und ein Kletterhelm zur Grundausrüstung. Viel wert musst du auch auf die Wahl des Klettergurtes, Expressen, Karabiner, Sicherungsgerät und Kletterseile legen, denn auf deine technische Ausrüstung musst du dich an der steilen Felswand in luftiger Höhe verlassen können. Zudem gehört auch ein Kletterrucksack zur Kletterausrüstung dazu. Je nachdem, ob du bei einem Zustieg, beim Sportklettern oder auf Mehrseillängen unterwegs bist, suchst du dir das passende Modell aus. Eine einwandfreie Technik solltest du dir als Vorbereitung auf eine Klettertour unbedingtvorab aneignen.

Im Süd-West-Shop findest du alles für deine nächste Klettertour und eine professionelle Beratung on top.

 

Zuletzt angesehen