Abonniere unseren kostenlosen Newsletter, sichere dir exklusive Rabatte, einen 20 € Gutschein und verpasse ab sofort keine Neuigkeiten und Aktionen mehr.

Bitte eine gültige eMail-Adresse eingeben.
Kauf auf Rechnung
Kostenlose Retoure innerhalb DE
30 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Hotline 07345 8070
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-25%
Cityhelm Urban Planet UVEX Cityhelm Urban Planet
99,95 € 74,96 €
-25%
Helm uvex instinct visor UVEX Helm uvex instinct visor
199,95 € 149,96 €
-25%
Helm uvex instinct visor UVEX Helm uvex instinct visor
199,95 € 149,96 €
-25%
Radhelm true cc UVEX Radhelm true cc
99,95 € 74,96 €
-25%
Allwetter-Helmhaube Gonso Allwetter-Helmhaube
14,95 € 11,21 €
-25%
Allwetter-Helmhaube Gonso Allwetter-Helmhaube
14,95 € 11,21 €
-25%
Kinder Radhelm kid 2 UVEX Kinder Radhelm kid 2
39,95 € 29,96 €
-25%
Junior-Rad- und Reit-Helm Pina KED Junior-Rad- und Reit-Helm Pina
69,99 € 52,49 €
-25%
Junior-Rad- und Reit-Helm Pina KED Junior-Rad- und Reit-Helm Pina
69,99 € 52,49 €

Fahrradhelm – für mehr Sicherheit auf deiner Fahrradtour

Auch wenn das Tragen eines Fahrradhelms keine Pflicht ist, sollte jeder Fahrradfahrer unbedingt beim Fahren mit dem Bike einen Fahrradhelm tragen. Ein Fahrradhelm absorbiert bis zu zwei Drittel an Energie, die bei einem Aufprall auf dem Kopf ohne Helm einwirken würde. Somit kommt es bei einem Sturz mit dem Fahrrad seltener zu schweren Kopfverletzungen.

Je nach Fahrstil den passenden Fahrradhelm

Welcher Helmtyp du bist, hängt von deinem Einsatzbereich ab. Der Klassiker unter den Fahrradhelmen sind die City- und Trekkinghelme. Es gibt aber auch Unterschiede:

Die Sturzgefahr ist beim Mountainbiken am Größten, deshalb solltest du dir auch einen speziellen Mountainbikehelm zulegen. Diese Fahrradhelme sind am Hinterkopf tiefer geschnitten um einen besseren rundum Schutz zu bieten.

Einen vollumschließenden Full-Face-Helm brauchst du, wenn du im Bikepark oder auf Downhill-Strecken unterwegs bist. Durch den Kinnbügel sind dein Kiefer und dein Gesicht geschützt. Die Helmschale ist auch robuster und innen besser gepolstert, als Halbschalenhelme.

Rennradhelme sind besonders leicht und weisen eine aerodynamische Form auf. Schließlich geht es beim Rennradfahren um Geschwindigkeit. Die Form dieser Fahrradhelme sorgt bei der Körperhaltung für ein möglichst großes Sichtfeld.

Kinderhelme sind für die Sicherheit genauso ausgestattet, wie ein Erwachsenenhelm. Nur Kinder haben einen kleineren Kopf und somit sind Kinderhelme an den Kopfumfang eines Kindes angepasst. Damit Kinder auch Spaß am Tragen eines Fahrradhelmes haben, gibt es Kinderhelme in farbefrohen Designs.

Was ist ein guter Fahrradhelm?

In erster Linie spielt der perfekte Sitz die Hauptrolle beim Tragen eines Fahrradhelmes. Es gibt gewisse Größenangaben je nach Kopfumfang, aber grundsätzlich solltest du deinen Fahrradhelm immer vorher anprobieren. Nur so kannst du einen perfekten Sitz garantieren.

Wenn du dich entschieden hast, welchen Helmtyp du benötigst, dann kannst du dir noch über die Details Gedanken machen: Für einen kühlen Kopf sorgen mehrere Belüftungsöffnungen am Fahrradhelm. Ein integriertes Fliegennetz schützt dich vor Insekten auf deiner Fahrradtour. Durch ein flexibles Gurtband-System bzw. ein spezielles Größenverstellsystem lässt sich der Fahrradhelm auf deine Kopfgröße individuell anpassen. Kopfpolster aus Schaumstoff erhöhen den Tragekomfort. Manche Fahrradhelm-Modelle sind so konzipiert, dass ein Plug-In LED integriert werden kann. Das erhöht deine Sicherheit im Straßenverkehr. Mit einem Adapter für eine Actionkamera am Fahrradhelm können Downhill-Fahrer ihre rasante Abfahrt am Berg jederzeit festhalten.

Es lohnt sich auf jeden Fall einen hochwertigen Fahrradhelm anzuschaffen. Fahrradhelme von KED und UVEX sind in unserem Süd-West-Shop die Favoriten!

 

 

Auch wenn das Tragen eines Fahrradhelms keine Pflicht ist, sollte jeder Fahrradfahrer unbedingt beim Fahren mit dem Bike einen Fahrradhelm tragen. Ein Fahrradhelm absorbiert bis zu zwei... mehr erfahren »
Fenster schließen
Fahrradhelm – für mehr Sicherheit auf deiner Fahrradtour

Auch wenn das Tragen eines Fahrradhelms keine Pflicht ist, sollte jeder Fahrradfahrer unbedingt beim Fahren mit dem Bike einen Fahrradhelm tragen. Ein Fahrradhelm absorbiert bis zu zwei Drittel an Energie, die bei einem Aufprall auf dem Kopf ohne Helm einwirken würde. Somit kommt es bei einem Sturz mit dem Fahrrad seltener zu schweren Kopfverletzungen.

Je nach Fahrstil den passenden Fahrradhelm

Welcher Helmtyp du bist, hängt von deinem Einsatzbereich ab. Der Klassiker unter den Fahrradhelmen sind die City- und Trekkinghelme. Es gibt aber auch Unterschiede:

Die Sturzgefahr ist beim Mountainbiken am Größten, deshalb solltest du dir auch einen speziellen Mountainbikehelm zulegen. Diese Fahrradhelme sind am Hinterkopf tiefer geschnitten um einen besseren rundum Schutz zu bieten.

Einen vollumschließenden Full-Face-Helm brauchst du, wenn du im Bikepark oder auf Downhill-Strecken unterwegs bist. Durch den Kinnbügel sind dein Kiefer und dein Gesicht geschützt. Die Helmschale ist auch robuster und innen besser gepolstert, als Halbschalenhelme.

Rennradhelme sind besonders leicht und weisen eine aerodynamische Form auf. Schließlich geht es beim Rennradfahren um Geschwindigkeit. Die Form dieser Fahrradhelme sorgt bei der Körperhaltung für ein möglichst großes Sichtfeld.

Kinderhelme sind für die Sicherheit genauso ausgestattet, wie ein Erwachsenenhelm. Nur Kinder haben einen kleineren Kopf und somit sind Kinderhelme an den Kopfumfang eines Kindes angepasst. Damit Kinder auch Spaß am Tragen eines Fahrradhelmes haben, gibt es Kinderhelme in farbefrohen Designs.

Was ist ein guter Fahrradhelm?

In erster Linie spielt der perfekte Sitz die Hauptrolle beim Tragen eines Fahrradhelmes. Es gibt gewisse Größenangaben je nach Kopfumfang, aber grundsätzlich solltest du deinen Fahrradhelm immer vorher anprobieren. Nur so kannst du einen perfekten Sitz garantieren.

Wenn du dich entschieden hast, welchen Helmtyp du benötigst, dann kannst du dir noch über die Details Gedanken machen: Für einen kühlen Kopf sorgen mehrere Belüftungsöffnungen am Fahrradhelm. Ein integriertes Fliegennetz schützt dich vor Insekten auf deiner Fahrradtour. Durch ein flexibles Gurtband-System bzw. ein spezielles Größenverstellsystem lässt sich der Fahrradhelm auf deine Kopfgröße individuell anpassen. Kopfpolster aus Schaumstoff erhöhen den Tragekomfort. Manche Fahrradhelm-Modelle sind so konzipiert, dass ein Plug-In LED integriert werden kann. Das erhöht deine Sicherheit im Straßenverkehr. Mit einem Adapter für eine Actionkamera am Fahrradhelm können Downhill-Fahrer ihre rasante Abfahrt am Berg jederzeit festhalten.

Es lohnt sich auf jeden Fall einen hochwertigen Fahrradhelm anzuschaffen. Fahrradhelme von KED und UVEX sind in unserem Süd-West-Shop die Favoriten!

 

 

Zuletzt angesehen