Jetzt Süd-West FRIEND werden!


Kundenkonto eröffnen, 10€-Gutschein erhalten und ab sofort mit jedem Einkauf Punkte sammeln & sparen!

Bitte eine gültige eMail-Adresse eingeben.
Kauf auf Rechnung
Kostenlose Retoure innerhalb DE
30 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Hotline 07345 80770
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 3

Wann eine Kletterausrüstung zulegen?

Du interessierst dich für das Klettern? Dann solltest du, bevor du dir eine Kletterausrüstung zulegst, erst mal einen Kletterkurs absolvieren – hier ist ein Toprope-Kurs zu empfehlen. Dieser Kurs richtet sich an Anfänger ohne Klettererfahrung. Die Ausrüstung kannst du dir beim Veranstalter ausleihen. So kannst du erst mal testen, ob das Klettern wirklich etwas für dich ist. Kurse werden über Kletterhallen oder über den Alpverein angeboten.

Süd-West – dein Ausstatter für deine nächste Klettertour

Gehörst du zu den Anfängern in Sachen Klettern und weißt nicht genau was du alles an Ausrüstung benötigst? Dann bist du bei Süd-West genau richtig! Denn ohne ein gewisses Maß an Ausrüstung geht es beim Klettern leider nicht. Die Grundausstattung beim Klettern in den Bergen besteht aus einem Kletterhelm, Kletterschuhe, Kletterseil, Sicherungsgerät und einem gut sitzenden Klettergurt. Dann gibt es noch einige Hilfsmittel, wie Karabiner, Seiltasche, Selbstsicherungsschlingen und Kletterrucksäcke, die dich bei deiner Klettertour unterstützen. Zudem ist ein Chalk bag ein wichtiges Accessoires, damit du mit deinen verschwitzen Händen nicht abrutscht. Chalk balls sind dabei eine gute Alternative zum Magnesiumpulver. Sie erzeugen weniger Staubemission, das besonders in Kletterhallen von Vorteil ist. Bevor du aber mit deiner Ausrüstung richtig loslegen kannst, musst du noch einen Sicherungskurs für Einsteiger absolvieren.

Die passende Kleidung für deine Klettertour findest du im Süd-West-Shop unter der Kategorie „Klettern und Bekleidung“.

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wann eine Kletterausrüstung zulegen?

Du interessierst dich für das Klettern? Dann solltest du, bevor du dir eine Kletterausrüstung zulegst, erst mal einen Kletterkurs absolvieren – hier ist ein Toprope-Kurs zu empfehlen. Dieser Kurs richtet sich an Anfänger ohne Klettererfahrung. Die Ausrüstung kannst du dir beim Veranstalter ausleihen. So kannst du erst mal testen, ob das Klettern wirklich etwas für dich ist. Kurse werden über Kletterhallen oder über den Alpverein angeboten.

Süd-West – dein Ausstatter für deine nächste Klettertour

Gehörst du zu den Anfängern in Sachen Klettern und weißt nicht genau was du alles an Ausrüstung benötigst? Dann bist du bei Süd-West genau richtig! Denn ohne ein gewisses Maß an Ausrüstung geht es beim Klettern leider nicht. Die Grundausstattung beim Klettern in den Bergen besteht aus einem Kletterhelm, Kletterschuhe, Kletterseil, Sicherungsgerät und einem gut sitzenden Klettergurt. Dann gibt es noch einige Hilfsmittel, wie Karabiner, Seiltasche, Selbstsicherungsschlingen und Kletterrucksäcke, die dich bei deiner Klettertour unterstützen. Zudem ist ein Chalk bag ein wichtiges Accessoires, damit du mit deinen verschwitzen Händen nicht abrutscht. Chalk balls sind dabei eine gute Alternative zum Magnesiumpulver. Sie erzeugen weniger Staubemission, das besonders in Kletterhallen von Vorteil ist. Bevor du aber mit deiner Ausrüstung richtig loslegen kannst, musst du noch einen Sicherungskurs für Einsteiger absolvieren.

Die passende Kleidung für deine Klettertour findest du im Süd-West-Shop unter der Kategorie „Klettern und Bekleidung“.

Zuletzt angesehen